Cookie-Einstellungen

Cookies auf unserer Seite.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Verkehrsrecht - Pläster & Brune

Verkehrsrecht

Die Kanzlei Pläster & Brune vertritt Sie bei einem Verkehrsunfall und ist auf diesem Gebiet seit Jahrzehnten spezialisiert und beherrscht sämtliche relevanten Problemfelder. Bei einem Verkehrsunfall ist es wichtig, die Ruhe zu bewahren, die Polizei zu benachrichtigen, damit diese die Unfalldaten aufnimmt. In der Folgezeit sorgen wir dafür, dass Ihr Verkehrsunfall professionell abgewickelt wird.

Zuständig für das Verkehrsrecht in der Kanzlei Pläster & Brune ist Herr Rechtsanwalt Markus Pläster als Fachanwalt für Verkehrsrecht sowie Frau Rechtsanwältin Klaudia Barbara Hok.

Tätigkeitsbereiche
  • Abschleppkosten
  • Haushaltsführungsschaden
  • Heilbehandlungskosten
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfälle
  • Rechtsanwaltskosten*
  • Reparaturkosten
  • Sachverständigenkosten
  • Verdienstausfallschaden
  • Wertminderungen

Verkehrsstrafsachen und Verkehrsordnungswidrigkeiten

  • Abstandsunterschreitungen
  • Alkohol-/Drogenverstöße
  • Führerscheinverlust
  • Geschwindigkeitsüberschreitungen
  • Lenkzeitüberschreitungen bei Berufskraftfahrern
  • Rotlichtverstöße
  • Unfallflucht
  • Vorfahrtsverletzungen

Verkehrsrecht

  • Sachschäden
  • Schmerzensgeldansprüche
  • Verkehrsunfall
  • Vermehrte Bedürfnisse
  • Zukunftsschäden

* Als Geschädigter haben Sie bei unverschuldetem Unfall keine Rechtsanwaltskosten zu tragen, da die gegnerische Haftpflichtversicherung diese zu tragen hat. Ihr Vorteil liegt dann darin, dass es zu einer kompletten Schadensabwicklung kommt und wir für Sie überprüfen, dass sämtliche Positionen geltend gemacht werden und Sie in der richtigen Höhe bzgl. sämtlicher Positionen Ihre Entschädigungen bekommen, Ihnen also von der gegnerischen Versicherung keine zu geringen Beträge ausgezahlt werden oder Schadenspositionen insgesamt nicht benannt werden und diese daher auch nicht zur Regulierung kommen.

Anfrage Verkehrsrecht

Name (Pflichtfeld)
Nachname (Pflichtfeld)
Telefon
E-Mail (Pflichtfeld)
Betreff (Pflichtfeld)
Ihre Nachricht (Pflichtfeld)
Weitere ...
Arzthaftungsrecht - Patienten, Ärzte und Krankenhäuser
Erbrecht - Ansprüche und Vorsorge
Bußgeldrecht - Verkehrsrecht

Kundenbewertungen
4.4 von 5
Sehr Gut
40 Bewertungen